Hunde im Watt - Wattführung Wattwanderung Wattenmeer Weltnaturerbe wattlaufen wattwandern Krabbenfischen Nationalpark Wattführer Dithmarschen Büsum Friedrichskoog Meldorf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hunde im Watt

Friedrichskoog- Spitze Wattführung mit Hund
Termine 2018 in Vorbereitung    
Die Wattführung für Hundefreunde
  • Kurzes Kennenlernen der "Vierbeiner"  
  • Informatives  über den Nationalpark   
  • Planzen und Tiere im Wattenmeer
  • Wattbewohner in "Aktion" beobachten
Auch Besucher ohne Hund herzlich willkommen!
Treffpunkt: 25718 Friedrichskoog-Spitze, Koogstraße 140, Zugang zum Hauptstrand  Google Maps  Keine Anmeldung erforderlich!
Dauer:   ca. 2 Stunden
Info: Nationalpark-Wattführerin Dr. Ingrid Austen
Tel.: 04852 530 225  e-mail Ingrid.Austen@bwk-nord.de
Preise:  Kinder  bis 16 J. = 3 €     Erwachsene = 8 €
             Familien = 18 €   Gruppen auf Anfrage
Badestelle Nordermeldorf Wattführung mit Hund
Bericht Hunde im Watt DLZ 3.9.16

Termine 2018 in Vorbereitung
Hunde im Watt
Die Wattführung für Hundefreunde
  • Kurzes Kennenlernen der "Vierbeiner"
  • Informatives  über den Nationalpark  
  • Planzen und Tiere im Wattenmeer
  • Wattbewohner in "Aktion" beobachten
Auch Besucher ohne Hund herzlich willkommen!
Treffpunkt: 25704 Nordermeldorf, Dritter Querweg, 400m vor dem Deich im Speicherkoog Dithmarschen zur Badestelle Nordermeldorf abbiegen. Info-Tafel Nationalpark. Google Maps
Keine Anmeldung erforderlich! Keine Strand- u. Parkgebühren
Dauer: ca. 2 Stunden                     
Info: Nationalpark-Wattführer Jens Uwe Blender  
Tel.: 04832 3262   mail jub@onlinehome.de
Preise:  Kinder  bis 16 J. = 3 €     Erwachsene = 8 €
            Familien = 18 €   Gruppen auf Anfrage
Bildergalerie:  Hunde im Watt  Wattwanderung mit www.hundesportverein-suederhastedt.de
Achtung: Hunde dürfen im Nationalpark und Wattenmeer nur angeleint geführt werden (siehe unten!), d.h. auch während der Wattführung! Ihr vierbeiniger Freund sollte ein gutes Sozialverhalten haben. Bitte denken Sie beim Packen daran, auch für Ihren vierbeinigen Teamkameraden das Wichtigste einzustecken: dazu einige Tipps für die richtige Ausrüstung zusammengestellt von unserer Wattführer-Kollegin Anne Segebade.
Mit  dem Hund in den Nationalpark Wattenmeer:
Klar, Ihr Hund kann & darf mit ins Watt. Im Nationalpark sind  Hunde angeleint zu führen lt.  § 5 (1) Nr. 3 Nationalparkgesetz. Darüber hinaus besteht auf allen Deichen und Vorländern Anleinpflicht gemäß § 70 (1) Landeswassergesetz.(siehe Flyer Hunde im Nationalpark)! An vielen Badestellen haben die Gemeinden Hundestrände eingerichtet. Bei allen unseren 1-2 stündigen Führungen mit Ausnahme Büsum können Sie Ihren Hund mitbringen.
Warum gibt es eigentlich die Leinenpflicht in vielen Bereichen des Wattenmeeres? Die Vögel sollen geschützt werden: Sie nutzen das Wattenmeer, um sich für ihre Reise zu stärken. Sie vollbringen unglaubliche Flugleistungen um in ihre Brut- bzw. Überwinterungsgebiete zu gelangen. Störungen hindern sie am Fressen und veranlassen sie bei der Flucht wertvolle Energiereserven vorzeitig zu nutzen. Während der Brutzeit lassen die gestörten Vögel ihr Nest und ihre Küken aus den Augen und geben so Räubern die Gelegenheit "zuzugreifen". Bitte lassen Sie Ihren Hund auch bei Hochwasser nicht frei laufen, da dann viele Vögel auf den Vorländern Rast machen. Schafe, die tragend sein können, können sich bei der Flucht vor den sie beunruhigenden Hunden an den steilen Deichböschungen verletzen. Verletzte Tiere werden zumeist eher getötet als tierärztlich versorgt.     
Für Hundegruppen bieten wir extra Führungen an. Bitte anfragen!
Homepage-Sicherheit
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü